WIrkung MESsen – WIMES

Seit 2007 evaluiert ViaNobis – Die Jugendhilfe | Schloss Dilborn die Wirksamkeit ihrer Hilfen zur Erziehung mit der Wimes-Methode des e/l/s-Instituts in Velbert.

Im Qualitätsmanagement (QM) werden die systematische Messung der Ergebnisqualität und die ständige Verbesserung von Dienstleistungen und Prozessen gefordert. Über Wimes erhält die Einrichtung Erkenntnisse, um ihre Leistungen zu überwachen, sie zu analysieren, zu planen und im Sinne der Kunden fortlaufend zu verbessern. Außerdem werden die Erkenntnisse aus Wimes dazu genutzt, um den Prozess der Leistungserbringung zu optimieren und weiter zu entwickeln. So wurde beispielsweise die QM-gestützte Erziehungs- und Hilfeplanung in Anlehnung an Wimes vor einigen Jahren vollkommen neu strukturiert.

Im Rahmen einer Tagesveranstaltung präsentiert ViaNobis – Die Jugendhilfe | Schloss Dilborn jährlich die konkreten Ergebnisse aus der Wimes-Evaluation der gesamten Mitarbeiterschaft und einer Auswahl von belegenden Jugendämtern.

Unsere Hilfen wirken!

Die nachfolgenden Jahresauswertungen sind in zwei Teile gegliedert:

Der »weiße Teil« umfasst die Ergebnisse der stationären, der teilstationären und der ambulanten Hilfen von Schloss Dilborn.

Die »farbigen Folien« liefern den quantitativen und qualitativen Vergleich zu den mittlerweile über 50.000 in Wimes erfassten anderen Hilfefällen.

Lesen Sie hier die Ergebnisse der Wirksamkeitsmessungen unserer Hilfen aus den Jahren 2013 und 2015: 

StandortTelefonE-MailXing