Dilborner Familienhilfen (DiFam)

Die Dilborner Familienhilfen bieten flexible Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenssituationen nach § 27 ff des SGB VIII an. Schulprobleme, Trennungen und Beziehungskrisen der Eltern, Suchtproblematiken, Gewalt, Verhaltensauffälligkeiten der Kinder und Jugendlichen können Gründe für ein Angebot der Unterstützung in Alltags- und Erziehungsfragen sein.

Ziel der flexiblen Hilfen zur Erziehung ist die Aktivierung und Erweiterung der familiären Ressourcen auf dem Weg zur selbstständigen Problembewältigung. In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und den Familien planen wir die Hilfe passgenau. Diese Unterstützung ermöglicht es den Familienmitgliedern, sich neu zu strukturieren, veränderte Sichtweisen zu erfahren sowie ihre Herausforderungen als auch Konflikte selbstständig und eigenverantwortlich zu lösen.

Ergänzend bieten wir den Einsatz von Hauswirtschaftskräften und in Einzelfällen auch von Kinderkrankenschwestern an.

Unser Arbeitsansatz ist ressourcen- und lösungsorientiert und unsere Blickweise stets systemisch.

Wir legen großen Wert auf eine gute Vernetzung zu anderen Kooperationspartnern, insbesondere zu Schulen, Kindertagesstätten, Beratungsstellen, Ärzten und anderen. Mit dem Fachdienst von Schloss Dilborn steht uns ein multiprofessionelles Team mit Kinder- und Jugendpsychotherapeuten, Psychologen und Erlebnispädagogen zur Verfügung.

Die Aufnahmevoraussetzung ist der Antrag der Erziehungsberechtigten auf Hilfen zur Erziehung und die Entscheidung durch das zuständige Jugendamt.

Unsere Angebote im Einzelnen:

 

 

 

FREIE PLÄTZE

Kontakt

zum Profil »

Natalie Placca

› Teamleitung

Regenstraße 144
41061 Mönchengladbach
Tel.: +49 2161 4643903
Fax: +49 2161 4643996
E-Mail

 

 

StandortTelefonE-MailXing