Fünf-Tages-Gruppe TAKE FIVE in Breyell

Ziel ist Stärkung des Familiensystems

TAKE FIVE ist eine zeitbefristete teilstationäre Gruppe, in der Kinder in Problemlagen ab Vorschulalter aufgenommen werden, wenn sie eine stationäre Hilfe zur Erziehung benötigen und ihre Herkunftsfamilie eine verbindliche Betreuung an den Wochenenden und zu festgelegten Ferienzeiten gewährleisten kann.

Aufnahmevoraussetzung ist die Verpflichtung der Eltern, die Kinder zu diesen Zeiten zu Hause zu betreuen und an der Familienarbeit teilzunehmen. Zielsetzung der Fünf-Tages-Gruppe ist die Stärkung des Familiensystems unter Berücksichtigung der Ressourcen der Familie und die Stabilisierung der Erziehungskompetenz der Eltern. Gleichzeitig werden Fehlentwicklungen und Störungen des Kindes bzw. des Jugendlichen in seiner physischen, psychischen, sozialen und schulischen Entwicklung behandelt. Eine Rückführung der Kinder und Jugendlichen in den elterlichen Haushalt ist in allen Fällen Ziel des Hilfeplanauftrages. Eine ambulante Nachbetreuung zur Festigung der Veränderungsprozesse sowie der Reintegration in das soziale Umfeld wird bei Bedarf vereinbart.

Die Betreuung erfolgt gemäß §34,35a mit dem Schwerpunkt der systemischen Familienarbeit und des Rückführungsmanagements im ambulanten Betreuungssetting gemäß § 30,31. Aufnahmeanfragen sind nach Möglichkeit direkt an TAKE FIVE zu richten.

 

 

FREIE PLÄTZE

StandortTelefonE-MailXingYouTube