WG Augustus in Kaldenkirchen

Die Wohngruppe richtet sich an Kinder und Jugendliche deren Entwicklung auch mit stützenden und ergänzenden Hilfen im Herkunftssystem nicht sichergestellt ist

  • die stabilisierend und entwicklungsfördernd eine mittel- bis langfristige Perspektive der Hilfe benötigen
  • Entwicklungs-, Verhaltens- und Beziehungsstörungen
  • Schulschwierigkeiten
  • Missbrauchserfahrungen
  • belastende Familiensituationen
  • Bindungsstörungen
  • Suchtproblematik im Familiensystem
  • psychiatrische Erkrankungen im Familiensystem

Die Ziele mit den Kindern und Jugendlichen sind u.a. die Sicherstellung des regelmäßigen Besuchs einer geeigneten Schulform, der Förderung der eigenen Handlungskompetenzen und Nutzen der vorhandenen Ressourcen, sowie die Förderung von Schlüsselqualifikationen (z.B. Konfliktfähigkeit, Ausdauer, Disziplin). Weitere Ziele sind die Entwickelung von Eigenverantwortlichkeit und Selbstwirksamkeit.

Das Herkunftssystem wird in der Handlungs- und Erziehungskompetenz gestärkt und die Kommunikation und Beziehung der Familienmitglieder sollen verbessert werden, sofern der Hilfeprozess dies zulässt.
Mit den Kindern und Jugendlichen sollen Lebensperspektiven entwickelt und geklärt werden, u. a. auch Rückführungsperspektiven in das Herkunftssystem.

 

FREIE PLÄTZE

Kontakt

zum Profil »

Steffen Kannegießer

› Aufnahmemanager

Dilborner Straße 61
41379 Brüggen
Tel.: 02163 9540-95
Fax: 02163 9540-99
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube