WG Phoenix in Hückelhoven

Die WG Phoenix ist eine koedukative Regelwohngruppe mit zwei integrativen Intensivplätzen für Kinder und Jugendliche, die unter Entwicklungs- Verhaltens- und Beziehungsstörungen leiden, welche aus der bisherigen Biografie und den damit verbundenen Lebensumständen resultieren. Die gesetzliche Grundlage des Angebotes bildet der §27 SGB VIII in Verbindung mit §§ 34, 35a, 41 SGB VIII.

Die Wohngruppe dient als Entwicklungs- und Übungsfeld für die individuelle persönliche Entfaltung. Ziel ist es die Bewohner*innen in einer mittel- bis langfristigen Perspektive bei der Entwicklung einer selbstwirksamen, eigenverantwortlichen sowie sozialkompetenten Persönlichkeit zu fördern. Dies u.a. durch Partizipation, methodische Arbeit mit dem System, Förderung des Sozialverhaltens, Einübung lebenspraktischer Fertigkeiten, sowie tiergestützten wie auch erlebnispädagogischen Interventionen. 

Die WG Phoenix liegt in dörflicher Randlage im Kreis Heinsberg, so stellen die Anbindung an Nachbarschaft, Schule, Dorf- und Vereinsleben einen festen Bestandteil im Gruppenalltag dar.

Ein klar strukturierter Alltag und ein regelklares Betreuungsangebot bringt Stabilität sowie Berechenbarkeit und trägt zur emotionalen Stabilisierung bei.

 

FREIE PLÄTZE

Kontakt

zum Profil »

Steffen Kannegießer

› Aufnahmemanager

Dilborner Straße 61
41379 Brüggen
Tel.: 02163 9540-95
Fax: 02163 9540-99
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube