WIrkung MESsen – WIMES

Wir wollen die Qualität unserer Arbeit im Sinne der Kunden kontinuierlich verbessern und gezielt weiterentwickeln. Um feststellen zu können, welche Veränderungen erreicht wurden oder welche Hilfeform mehr bewirken kann, müssen wir die Wirkung der Hilfen betrachten, messen und vergleichen. Hierfür nutzen wir seit 2007 die Wimes-Methode des e/l/s-Instituts in Velbert.

Die Wimes Methode erfordert eine überschaubare Datenerhebung. Sie konzentriert sich auf das Wesentliche und unterstützt den Prozess der Hilfeplanung in Bezug auf Zieldefinition und Erreichbarkeit. Neben den einrichtungsspezifischen Auswertungen erhalten wir einen Vergleich mit anderen Einrichtungen (Benchmarking)

Die konkreten Ergebnisse der Wirkungsevaluation finden Sie hier: 

Wimes-Ergebnisse 2018 Wohngruppen Intensiv >>>

Wimes-Ergebnisse 2018 Wohngruppen Regel >>>

Wimes-Ergebnisse 2018 Ambulante Hilfen >>>

Wimes-Ergebnisse 2018 Kriseninterventionszentrum >>>

 

Haben Sie noch weitere Fragen zur WIMES Evaluation oder möchten Sie an einer Ergebnispräsentation teilnehmen? Dann wenden Sie sich bitte an unser Qualitätsmanagement.

Kontakt

Sandra Schreder
Qualitätsmanagement
Dilborner Straße 61 | 41379 Brüggen

Tel. +49 2163 9540-35
Mail s.schreder(at)vianobis.de

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube