Begleiteter Umgangskontakt

Eltern und Kinder haben nach §§ 1626 und 1684 BGB das Recht auf Umgang miteinander. Dieser kann aus verschiedensten Gründen laut Gesetz durch „Dritte“ begleitet werden. Begleitete Umgänge sorgen dafür, dass in einem organisierten, schützenden Rahmen ein Kontakt zwischen Familie und deren Kindern möglich wird. Wir sorgen dafür, dass die körperlichen und seelischen Bedürfnisse und Wünsche der Kinder berücksichtigt und geschützt werden. Darüber hinaus behalten wir soweit wie möglich eine neutrale Position. Der begleitete Umgang kann aber auch pädagogische Aufträge beinhalten wie Anleiten zum Umgang mit dem Kind, Umgang der Eltern untereinander, Freizeitgestaltung etc. Die Maßnahme gestaltet sich ziel- und zeitbezogen sowie zeitlich befristet im Kontext der jeweiligen Gesamtsituation. 

 

 

FREIE PLÄTZE

Kontakt

Jasmine Rosen

› Teamleitung

Regenstraße 144
41061 Mönchengladbach
Tel.: +49 2161 4643903
Fax: +49 2161 4643996
E-Mail

ViaNobis - Die Jugendhilfe | Schloss Dilborn

Telefon  02163 9540-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube