Take Five in Nettetal Breyell

Die Intensivgruppe Take Five bietet mit 7 Plätzen eine vollstationäre Hilfe zur Erziehung für Jungen mit sexualisiert auffälligem / grenzverletzenden Verhalten im Alter von 8‐13 Jahren.

Das Angebot richtet sich neben Jungen mit eigener Missbrauchs- und/oder Gewalterfahrung, an Jungen die aufgrund belastender/traumatisierender biographischer Erfahrungen und posttraumatischer Belastungsstörungen, sexualisiert grenzverletzendes Verhalten zeigen. 
Vorrangiges Ziel ist das Erreichen einer Verhaltensänderung zur Rückfallprävention. 

Die Maßnahme ist geeignet für männliche Kinder die  kognitiv in der Lage sind, die Regeln, therapeutische Interventionen und Mechanismen zur Selbststeuerung in ihr Verhalten und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu integrieren,  die die Bereitschaft ‐zumindest minimal‐ mitbringen, das grenzverletzende Verhalten zu öffnen und daran zu arbeiten. 

Voraussetzung ist des Weiteren, dass Kinder und Eltern vor dem Vorstellungsgespräch in der Gruppe jugendamtsseitig auf die Art der Gruppe vorbereitet werden. 

 

 

FREIE PLÄTZE

Kontakt

zum Profil »

Steffen Kannegießer

› Aufnahmemanager

Dilborner Straße 61
41379 Brüggen
Tel.: 02163 9540-95
Fax: 02163 9540-99
E-Mail

ViaNobis - Die Jugendhilfe | Schloss Dilborn

Telefon  02163 9540-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube