Kriseninterventionszentrum


Kriseninterventionszentrum (Kriz) | Mönchengladbach

Das Kriseninterventionszentrum (Kriz) ist eine fakultativ geschlossene Wohngruppe nach BGB§1631b. Ein richterlicher Beschluss muss zur Aufnahme vorliegen.
Das Kriz bietet acht Plätze für Jugendliche ab einem Alter von 12 Jahren. Die Wohngruppe ist sehr zentral in Mönchengladbach gelegen.

Das Kriz ist eine höchst strukturierte Wohnform mit freiheitsentziehenden und -beschränkenden Elementen für Jugendliche, die massive Verhaltensauffälligkeiten bzw. psychiatrische Störungsbilder zeigen. Pädagogische Interventionen richten sich nach den traumapädagogischen Standards und sind eng mit den therapeutischen Elementen verknüpft, um einen sicheren Transfer von der Theorie in die Praxis zu gewährleisten. 

Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die zum Zeitpunkt der Anfrage für keine offene Maßnahme der Jugendhilfe erreichbar scheinen und sich in einer hoch belasteten Lebenssituation befindet, die dazu führt, dass die Jugendlichen sich oder Andere massiv gefährden. 

Die geschlossene Unterbringung soll in erster Linie Sicherheit und Halt vermitteln und die emotionale Stabilisierung begünstigen, damit mit dem Jugendlichen gemeinsam eine tragfähige Perspektive entwickelt werden kann. 

Erworbene Fortschritte und Kompetenzen können in einem weiterhin hoch strukturierten Rahmen erprobt, stabilisiert und erweitert werden. Alltagsstrukturen, wie z.B. der Besuch einer öffentlichen Schule, werden sukzessive, entsprechend der individuellen Entwicklung, etabliert. 

Nach einer Stabilisierungs- und Klärungsphase in der fakultativ geschlossenen Unterbringung schließt sich in der Regel (mit noch gültigem Beschluss) eine Erprobungsphase in der offenen intensiv-therapeutischen Wohngruppe Galileo an. An die im Kriz Sicherheit vermittelnden Strukturen kann dort angeknüpft und graduiert Handlungsspielräume erweitert werden. Emotionale Stabilität, soziale (Re)Integration und Eigenverantwortung können bei weiterhin hoher Betreuungsdichte erweitert und im realen Umfeld überprüft werden.   

>>> Siehe WG Galileo.

Aufnahme auf die Warteliste ist sinnvoll!

FREIE PLÄTZE

Wir haben aktuell leider             keine freien Plätze!

Die Aufnahme auf unsere Warteliste ist sinnvoll.

Kontakt

zum Profil »

Steffen Kannegießer

› Aufnahmemanager

Dilborner Straße 61
41379 Brüggen
Tel.: 02163 9540-95
Fax: 02163 9540-99
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingYouTube