Familienwohngruppe Achterhoek bei Kevelaer

Die intensivpädagogische Familienwohngruppe Achterhoek bietet eine vollstationäre Hilfe zur Erziehung für 7 Kinder und Jugendliche, deren Lebensmittelpunkt sich in der Regel längerfristig außerhalb ihrer Herkunftsfamilie befindet, da dort wesentliche Versorgungs- und Erziehungsleistungen auch mit ambulanten oder teilstationären Hilfen nicht ausreichend erbracht werden können.

Auf Grund dessen benötigen diese jungen Menschen eine Unterbringung in einem geeigneten Zuhause mit verlässlichen Bezugspersonen (pädagogische Fachkräfte) sowie intensiver Betreuung, Erziehung und individueller Förderung.
Eine kontinuierliche Betreuungsdichte ermöglicht es den jungen Menschen korrigierende Erfahrungen mit Erwachsenen (pädagogische Fachkräfte) zu erleben. Durch den geschützten Rahmen entsteht ein Erfahrungsfeld, in dem notwendige Kompetenzen erworben werden können.

Zentral ist zudem, dass die Familienwohngruppe nicht familienersetzend, sondern familienaktivierend ausgerichtet ist. Ziele und Maßnahmen unserer Hilfe orientieren sich an der individuellen Situation des einzelnen jungen Menschen und werden innerhalb des Hilfeplanverfahrens unter Beteiligung aller wesentlich betroffenen Personen festgelegt. 

Das freistehende alte Siedlungshaus mit großem Garten liegt sehr ländlich und bietet vielfältige Möglichkeiten reizarmer Umgebung und Aktivitäten in der Natur.

 

FREIE PLÄTZE

Wir haben aktuell leider             keine freien Plätze!

Kontakt

zum Profil »

Steffen Kannegießer

› Aufnahmemanager

Dilborner Straße 61
41379 Brüggen
Tel.: 02163 9540-95
Fax: 02163 9540-99
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube